WHGler bestehen DELF-Prüfungen mit Bravour

‹ Zurück zur Nachrichtenübersicht

DELF-Prüflinge 2017

Gleich acht Schülerinnen und zwei Schüler der 10. Klassen des WHG bestanden in diesem Jahr die Prüfungen der Niveaustufen A2 und B 1 des DELF-Diploms: Daria Bytschek, Liah Förster, Astrid Foth, Amelia Genova, Laura Hipper, Niklas Jugel, Jonas Neu, Hannah Rätzer, Lena Schnurr und Johanna Schulte.

DELF-Zertifikate sind Sprachdiplome, die vom französischen Staat vergeben werden. Getestet werden jeweils die Kompetenzen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben. Die Aufgaben werden in Frankreich entwickelt, die Prüfung wird in der ganzen Welt anerkannt und die Urkunde kann bei Bewerbungen vorteilhaft eingebracht werden. Im Rahmen einer DELF-AG unter Leitung von Frau Riedl hatten sich die Schülerinnen und Schüler intensiv auf die Prüfungen vorbereitet. Die schriftliche Prüfung fand im Januar am WHG statt, die mündlichen Prüfungen wurden in Mainz am Institut Francais abgelegt. Die Schulgemeinschaft gratuliert herzlich und dankt Frau Riedl für ihr Engagement.

| up