Erinnerungskultur am WHG

‹ Zurück zur Nachrichtenübersicht

Erinnern

Traditionell spielt die „Erinnerungskultur“ eine besondere Rolle am WHG. Bei vielfältigem Gelegenheiten setzen sich unsere Schülerinnen und Schüler auch im Monat November 2019 mit der Geschichte und deren Aufarbeitung auseinander.

09.11.2019
18.00 Uhr   

Musikalische Gestaltung der Gedenkfeier zur Reichpogromnacht und zum 79. Jahrestag der Deportation von Ludwigshafener Bürgerinnen und Bürger nach Gurs in der Melanchtonkirche, Maxstraße 36, durch Schülerinnen und Schüler des WHG unter der Leitung von Studiendirektorin Sabine Pfeifer.

Sabine Pfeifer, Johanna Schulte und Laura Löwe umrahmten musikalisch die Feierstunde zum Gedenken an die Reichspogromnacht am 9. 11. in der Ludwigshafener Melanchthonkirche.

 

17.11.2019
11.00 Uhr   

Mitgestaltung der zentralen Gedenkveranstaltung der Stadtteile Oppau-Edigheim-Pfingstweide zum Volkstrauertag durch die Theater-AG „Zeitsprünge“ (Frau Kuthe und Herr Chatziaposidis) sowie den Leistungskurs Geschichte 13 unter Leitung von Frau Studiendirektorin Ulrike Niedobitek. in der Auferstehungskirche Oppau.

20.11.2019  

Musikalische Gestaltung der bundesweiten Gedenkfeier gegen Transgender-Gewalt (erstmalig in Ludwigshafen, Lutherturm/Lutherplatz), durch Schülerinnen und Schüler des WHG unter der Leitung von Studiendirektorin Sabine Pfeifer

Auch wir freuen uns sehr, wenn Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen die Gedenkfeiern durch ihre Anwesenheit wertschätzen würden!

| up