WHG-Turnerinnen bei Regionalentscheiden

‹ Zurück zur Nachrichtenübersicht

 

Zwei Mannschaften vertraten das WHG in den vergangenen Wochen bei den Regionalentscheiden des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Gerätturnen.

Zunächst traten die Mädchen der Wettkampfklasse III an. Aufgrund der Erfolge der letzten Jahre bestand berechtigterweise große Hoffnung auf eine Qualifikation zum Landesentscheid, um dort um ein Ticket für das Bundesfinale in Berlin kämpfen zu können.

Mit Platz 4 mussten sich die Schülerinnen der siebten und achten Jahrgangsstufe dann leider von ihren Zielen verabschieden und hoffen im nächsten Jahr auf einen besseren Verlauf.

In der WK IV wurden wir durch eine junge Mannschaft mit Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen vertreten, die somit erstmals bei „JtfO“ an den Start gingen. In einer gewohnt starken Konkurrenz mit 14 Mannschaften konnte sich das WHG-Team mit Platz 8 im Mittelfeld behaupten und Erfahrungen wie Motivation für die kommenden Jahre sammeln.

   

| up