Ausbildung der neuen Schulsanitäter im Schuljahr 2019/20

‹ Zurück zur Nachrichtenübersicht

Am Wilhelm-von-Humboldt-Gymnasium hat vom 27.-29.01.2020 eine Ausbildung zum Schulsanitäter stattgefunden, die von Frau Mönch, der Leiterin des Schulsanitätsdienstes am WHG, organisiert wurde. Die 14 Teilnehmer/innen wurden von Frau Weidner, die bei der Johanniter Unfallhilfe arbeitet, in vielen Bereichen der Ersten Hilfe unterrichtet.

Neben den theoretischen Einheiten haben die Schüler/innen zahlreiche praktische Übungen durchgeführt wie z.B. das Puls- und Blutdruckmessen, das Anlegen von unterschiedlichen Verbänden, die Durchführung von Wiederbelebungsmaßnahmen, die stabile Seitenlage zum Lagern von Verletzten, das Anwenden von Rettungsgriffen u.a. nach Verschlucken, die lebensrettenden Maßnahmen bei Motorradunfällen oder Erste-Hilfe bei Sportverletzungen.

Sanitäterausbildung im Schuljahr 2019/20

Nach 3 arbeitsintensiven Schultagen konnten sowohl die jüngeren Neuzugänge aus den Jahrgangsstufen 7-9 als auch die älteren Ersthelfer aus der MSS 11 ein Abschlusszertifikat zum Schulsanitäter entgegennehmen.

| up