Jugend forscht – Schüler experimentieren Wettbewerb 2020 „Schaffst du!“

‹ Zurück zur Nachrichtenübersicht

Laura Covic, Patrick Schuler und Lars Vollmer

Am Freitag, 07.02.2020, war das WHG mit drei Projekten beim Jugend forscht Regionalwettbewerb in Frankenthal vertreten. In der Sparte Chemie Schüler experimentieren starteten Patrick Schuler, Lars Vollmer und Laura Covic mit ihrem Projekt „Schöne Kristalle züchten“. Laura versuchte in einem weiteren Projekt, „guten Kleber“ selbst herzustellen und testete ihre Produkte bezüglich ihrer Klebefähigkeit. Die drei erhielten Teilnehmerurkunden und einen Gutschein als Anerkennung ihres Engagements. Laura durfte sich zusätzlich über einen Kosmos Experimentierkasten freuen. Frau Gallhuber begleitete die drei Orientierungsstufenschüler am Wettbewerbstag zur KSB in Frankenthal.

Laura Covic Siegerehrung

 

Niklas JugelBesonderen Erfolg hatte der Abiturient Niklas Jugel, der seine Facharbeit “Das Benford Gesetz“ der Fachjury vorstellte. In der Sparte Mathematik/Informatik Jugend forscht erhielt er neben dem 2. Preis auch den MNU Kerschensteiner Sonderpreis. Dieser umfasst ein Seminar im Deutschen Museum München und Unterbringung im Kerschensteiner Kolleg für 6 Tage im Juni.

 

 

 

Die höchste Auszeichnung, die silberne Nadel von Jugend forscht e.V., erhielt unser Oberstufenleiter Arno Kaiser für jahrelange Teilnahme als Juror.

StD A. Kaiser

Wir gratulieren allen recht herzlich!

Wer Interesse an wissenschaftlichen Experimenten hat, kann zur AG „Naturwissenschaftliche Wettbewerbe“ mit den AnsprechpartnerInnen: Herr Eisel, Frau Gallhuber, Frau Kemper und Frau von Albedyll kommen.

| up