ECDL - Der "Computer-Führerschein"

Das WHG ist zertifiziertes ECDL-Prüfungszentrum, exklusiv für unsere Schüler:

Beim Europäischen Computerführerschein (ECDL: European Computer Driving Licence) handelt es sich um ein Zertifikat, welches solide Computergrundkenntnisse in den Bereichen Computer-Grundlagen, Office-Anwendungen, Internet und IT-Sicherheit bescheinigt. Er ist international anerkannt und standardisiert – somit kann er bei einer späteren Bewerbung für einen Beruf sehr nützlich sein. Vertrieben wird der ECDL in Deutschland durch die Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (kurz DLGI) mit Sitz in Bonn. Aus diesem Grund fallen auch Gebühren für das ECDL-Zertifikat und die notwendigen Online-Prüfungen an (ca. 85 Euro für den „kleinen“ ECDL – den ECDL Start – und ca. 125 Euro für den „richtigen“ ECDL – den ECDL-Core.) Der ECDL am WHG wird in der MSS 11 angeboten. Es handelt sich um eine zweistündige AG unter Leitung von Herrn Fruth, die sich über zwei Schuljahre erstreckt. Es können maximal 30 Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

Voraussetzungen für die Teilnahme am ECDL sind:

  • Spaß an der PC-Arbeit (nicht nur Computerspiele!),
  • Einige wenige Computer-Grundkenntnisse (für blutige Anfänger wird es schwierig!),
  • Ein schulisches Leistungsbild, welches zwei zusätzliche Wochenstunden zulässt.

| up