Fahrtenkonzept am WHG

(verabschiedet in der Gesamtkonferenz vom 15.11.2011)

1. Integrationsfahrt (Klasse 5)

Die Integrationsfahrten nach Fischbach finden im 2. Schulhalbjahr statt.

 

2. Skischullandheimaufenthalt (Klasse 8)

Der Skischullandheimaufenthalt findet in der 8. Klasse statt.

 

3. Abschlussfahrten

Es finden generell für Klassen 6-10 keine Klassenfahrten/Abschlussfahrten statt.

 

4. Studienfahrten der MSS

Die Studienfahrten der MSS werden in der ersten Woche des neuen Schuljahrs in Jahrgang 13 oder in der letzten Woche des Jahrgangs 12 durchgeführt (je nach Länge des Schuljahres, die Stammkursleiter einigen sich darüber)

Die maximalen Kosten für Fahrten dürfen 400 Euro nicht übersteigen. In dem Preis sind die Kosten für Fahrt, Übernachtung, Verpflegung und Eintritt enthalten.

MSS-Studienfahrten werden von den Stammkursleitern geplant (egal, ob sportliches oder kulturelles Ziel). Die Stammkursleiter können sich aber auch durch andere Fachlehrer der Jahrgangsstufe ergänzen/vertreten lassen. (Termin zur Absprache bereits in Jg. 11 nötig!).

Die Schüler können wählen, bei welcher der angebotenen Fahrten sie mitfahren wollen.

 

5. Sprachliche Fahrtangebote

Der Austausch mit Frankreich findet bis auf weiteres alle 2 Jahre für Jahrgang 9 und 10 statt.

Die Englandfahrt findet alle 2 Jahre abwechselnd mit dem Frankreichaustausch für Jahrgang 9 und 10 statt. Es werden Schüler bevorzugt mitgenommen, die nicht nach Frankreich konnten oder Latein als 2. FS haben.

 

6. Exkursionen in der MSS(eintägig I mehrtägig)

Eintägige Exkursionen in der MSS werden 4 Wochen vorher bei der Schulleitung angemeldet und die Kollegen rechtzeitig informiert.

Mehrtägige Fachexkursionen in der MSS sind am Ende des Schuljahres nach der Zeugniskonferenz möglich.

| up