Informationen zum Praktikum (Stand 24.03.2021)

‹ Zurück zur Nachrichtenübersicht

 

 

 

Ludwigshafen, 24.03.2021

Betreff: Praktikum

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 12,

sehr geehrte Eltern,

 

zurzeit steigen die Inzidenzwerte, die Infektionen mit den Virusmutanten nehmen zu und die Nachrichten verkünden einen strengeren Lockdown. Wir wissen alle nicht, wie die Infektionslage nach den Osterferien aussehen wird.

Wir, die Schulleitung und das Team Berufsorientierung am WHG, haben uns daher nach langen Gesprächen und ausführlichem Abwägen aller möglichen Argumente entschieden, dass wir dieses Jahr ein Betriebspraktikum unmöglich verantworten können.

Wir wissen, dass alle diejenigen, die einen Praktikumsplatz bekommen haben, dieses Jahr besonders viel Zeit und Engagement investiert haben. Daher tut uns die Absage sehr leid.

Einige Praktikumsstellen sind im sozialen Bereich (im Krankenhaus oder in der Kita) und stellen daher aus unserer Sicht für ungeimpfte Praktikanten/innen ein unvertretbares Ansteckungsrisiko dar. Einige Praktikumsbetriebe haben inzwischen bereits Absagen erteilt.

Anstatt Sie und euch nun alle noch länger im Ungewissen zu lassen und am Ende vielleicht erst nach den Osterferien kurzfristig alles abzusagen, treffen wir diese Entscheidung jetzt und hoffen auf euer/Ihr Verständnis.

Im Sommer sieht die Lage möglicherweise wieder ganz anders aus. Ein Praktikum in den Ferien ist dann unter Umständen möglich. Solltet Ihr Fragen haben (z. B. bzgl. Versicherung), könnt Ihr euch gerne an uns wenden.

Wir haben – ursprünglich als Ersatz für diejenigen, die keine Praktikumsstelle gefunden haben – ein „Digitales Praktikum“ vorbereitet, mit dem wir euch in Zusammenarbeit mit verschiedenen Betrieben und Institutionen ein abwechslungsreiches und interessantes Programm rund um alle Themen der Berufs- und Studienorientierung bieten.

Weitere Informationen dazu folgen und wir sind sicher, dass Ihr auch aus diesen Tagen viel für eure berufliche Zukunft mitnehmen könnt.

Nun wünschen wir allen von Herzen erholsame Ferien, einen sonnigen Frühjahrsbeginn und ein gesundes Wiedersehen im April.

 

Andreas Klaes                                                                  Ulrike Niedobitek

Schulleiter                                                                             Team Berufsorientierung

| up